Wir sind da!

Wir sind jetzt also wirklich in Strasbourg:-D

Obwohl wir in den letzten Monaten oft hier waren und ich (eigentlich) genug Zeit hatte darueber nachzudenken, dass wir bald hier leben werden, ist der Gedanke nun wirklich hier zu wohnen, immer noch nicht (ganz) bei mir angekommen.

Vielleicht liegt es ja am Schlafmangel oder generell daran Mutter zu sein, dass ich Gedanken nicht mehr so zu Ende denke wie frueher:-D

Aber: jetzt sind wir hier. F.r.a.n.k.r.e.i.c.h.

Haette mir jemals jemand gesagt, dass ich eines Tages in Frankreich leben wuerde, haette ich gelacht und es als unmoeglich abgetan. Afrika, Asien, Amerika, bestimmt. Sicher nicht Frankreich. Aber dann lernte ich einen Franzosen kennen und lieben, und jetzt…nunja:-D

Das Gefuehl der grossen Freiheit fehlt. Das ist wieder die Tatsache jetzt Mutter zu sein. Wenn ich frueher ploetzlich mit nichts am Ende der Welt stand und keine Ahnung hatte wie es weitergehen sollte, war dass immer nur mein Problem, bzw. dass der Mitreisenden die sich ebenso freiwillig wie ich in diese Situation begeben hatten. Aber jetzt hab ich ein Kind. Es darf nicht schiefgehen.

Ich hab Angst. Ich freu mich. Ich bin gluecklich. Koennte trotzdem heulen. Karussel im Kopf.

Immerhin hab ich, trotz (gefuehlt) katastrophalen Sprachkentnissen die Wohnungsuebergabe beinahe allein hinbekommen. S. (mein Mann) schaffte es nicht rechtzeitig und es blieb mir nichts anders uebrig als tatsaechlich allein hinzugehen. Vielleicht war am Ende nicht mal die Sprache das Problem, sondern dass ich generel kaum Ahnung hab auf was man bei einer Wohnungsuebergabe ueberhaupt achten muss.  Gluecklicherweise kam dann irgendwann S. und hat mich gerettet:-D

Zugegebenermassen ist dass hier weder meine Traumwohnung noch ein Traumviertel. Gaehnende Leere auf unserem Konto:-O Falls dieses Viertel in einem Reisefuehrer erwaehnt wird, ganz sicher nur mit dem Hinweis dass man es meiden sollte. Nunja:-O

Ob diese Entscheidung, nochmal von Null anzufangen nun also schlau oder einfach total naiv war, wird sich erst noch rausstellen:-É

Werbeanzeigen

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s