Surprise

Am Vatertag hab ich ja ziemlich mit meinem Mann gestritten. Da wir eh schon dabei waren hab ich ihm Auch noch an den Kopf geknallt dass er mich kaum noch ueberrascht. Was eigentlich kindisch ist weil ich ihn Auch kaum noch ueberrasch. Seit Mini da ist um genau zu sein. Einfach keine Zeit mehr:-D

Der Mann nahm sich das aber trotzdem zu Herzen. Wir fahren in die Vogesen und gehen wandern sagte der Mann. Die Vogesen sind nicht das hoechste Gebirge und ich freute mich.

Wir stellten uns keinen Wecker, denn normalerweise weckt uns Mini zeitig auf. Samstag pennte Mini aber bis 8;30 und wir mit. Also war es bereits 10 bis wir loskamen und 10;30 bis wir getankt hatten und bei Super U ankamen um uns was fuers Picknick zu kaufen. Dieser Laden ist riesig. Keine Schilder und nix, alles wie im Labyrinth:-O Eine halbe Ewigkeit bis man alles zusammengesucht hat. Wieder einmal stellten wir fest, dass wir manches Mal wirklich selber Schuld sind, dass wir gestresst sind. Nicht weil wir ein kleines Kind haben sondern weil wir einfach chaotisch sind. N.a.j.a. Einsicht soll ja bekanntlich der erste Weg zur Besserung sein:-D

Der Ort  den der Mann ausgesucht hat war nicht mehr weit, er nahm mit Mini und ich die Tasche mit dem Picknick und den Hund.

Und dann wanderten wir. Das Ziel hiess Lac Forlet und der Weg war wirklich schoen. Wir wanderten ueber Almen auf denen Kuehe grasten und sich sonnten, Blumen bluehten und je hoeher wir kamen desto schoener wurde Auch die Aussicht.

Und wir kamen tatsaechlich immer hoeher. Nix mit Vogesen sind nicht SO hoch, fuer mich sind sie definitiv hoch genug:-D Mehrmals haette ich am liebsten gesagt ich hoer auf.  Alle Kondition die da mal war ist weg:-O Halleluhja. Der Mann traegt Mini und schaut nicht mal so aus als waere ihm irgendwie warm und ich lass mich fast schon vom Hund hinterherschleifen und komm trotzdem kaum nach:-D Als der Mann mir Auch noch sagte dass ich rot wie eine Krabbe ausschau war meine Laune kurzzeitig im Keller. Danke. In Frankreich ist man naemlich nicht rot wie eine Tomate sondern rot wie ein Krabbe. Wie schoen, danke fuer die Info:-D

Letztendlich kamen wir dann aber doch am Lac Forlet an und der Weg hat sich gelohnt. Ein schoener Gebirgssee und kaum Leute da. Was will man mehr?

Wir picknickten also und liessen es uns gut gehen. Mini fands Auch toll. Sich ueberall hinzustellen ist seit neuestem die Lieblingsbeschaeftigung. Und die Mutter nicht aus den Augen zu lassen. Sobald ich weggeh wird gebruellt. Keine Ahnung ob das der kurze Ausflug in die Creche war oder wieder eine Phase ist.

Jedenfalls war es eine schoene Ueberraschung und auf dem Rueckweg hatte der Mann dann mehr Probleme als ich:-D Runtergehen macht mir naemlich gar nix aus, im Gegensatz zu ihm.:-D

Schade, Bild einfuegen funktioniert leider nicht.

 

Werbeanzeigen

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s