Die Zeit vergeht

 

Frueher mal sagte eine aeltere Dame so ziemlich jedesmal wenn ich sie besuchte, dass man doch an den Kindern am allermeisten merkt wie schnell doch die Zeit vergeht. Jaja, schon Recht dachte ich mir jedesmal, schon wieder dieser Spruch. Sie war nett die alte Dame und heutzutage weiss ich wie Recht sie doch hatte.

Mini ist nun schon 17 Monate alt. Sie klatscht, tanzt, klettert, rennt, spielt Kuckuck, verstecken und vieles mehr. Sie summt staendig, vor allem Bruder Jakob.  Zur Zeit ist sie auch echt verschmust und schlaeft genau wie ihre Mutter wirklich grottenschlecht:-O  Manchmal bin ich ueberrascht wieviel sie doch schon versteht von allem was man so sagt. Sie spricht erste Woerter Mama, Papa, Ja, Non,  Delfin, Coucou, Hunger, Tétine, Tobbogan, pipi. Irgendwann dann mal muessen wir anfangen aufzupassen was wir so sagen den lieben langen Tag  weil Mini dann froehlich alles ausplaudern wird. Aber bis dahin dauert es noch ein bisschen;-) Sie kann sich wirklich kringelig lachen, isst praktisch (fast) alles, kann ein echtes Schlitzohr sein,  und kann auch schon mal richtig ausgewachsene Wutanfaelle mit allem drum und dran bekommen. Letztens fiel sie kopfueber aus der Badewanne:-O Die Haare wachsen, viele Zaehne sind schon da und sie kann schon mal eifersuechtig werden. Manchmal auf den Mann, manchmal auf den Hund und auf andere Kinder sowieso:-D Geschlossene Tueren bringen sie zum Ausflippen. Eigentlich war ja ihr erstes Wort der Name vom Hund, aber zwischenzeitlich heisst der Hund nun Aha. Kuerzlich lernten wir eine andere Hundebesitzerin kennen und weil Mini den Hund staendig mit Aha ansprach fragte die Frau irgendwann Entschuldigen Sie, Ihr Hund heisst wirklich AHa?  Ja, so ist dass. 😀

Aber auch an mir merk ich dass die Zeit echt vergeht. Ich bin immer noch chaotisch aber irgendwie doch echt erwachsen geworden. Eltern zu sein heisst Verantwortung uebernehmen in einer Weise die man sich vorher kaum vorstellen kann. Ich konnte mir aber auch nicht vorstellen dass man sein Kind so sehr lieben kann.  Ich war echt naiv, so im Nachhinein:-D  Auch im  Bezug auf andere Muetter war ich echt ahnungslos:-O Ich hatte keine einfach keine Ahnung von dem ganzen Theater welches Kind nun was wie schnell gelernt hat, wer am gesuendesten kocht wer doch einfach die beste tollste Mutter ist und wer Kind&Beruf angeblich am Besten vereinbaren kann. Von dem Drama wegen Stillen bzw. Nichtstillen will ich gar nicht erst anfangen:-D Aber wie auch immer, gluecklicherweise gibt es auch noch (ein paar) andere Muetter und an die halt ich mich.

Alles in allem bin ich im grossem und ganzen  eine ziemlich lockere Mutter. Ich kontaktier nicht sofort den Arzt wenn mein Kind einmal kurz gehustet hat oder mal 2 Tage lang einfach keinen Hunger hat oder dies oder dass. Ich hab auch keine schlaflosen Naechte wenn mein Kind irgendwas nicht kann was ein anderes angeblich schon sooooooo lang so gut macht und.so.weiter.

Dennoch macht man sich so seine Gedanken. Aktuell geht es wieder um die Krippe und dass liegt nicht an der Krippe ansich. Es ist schon so, dass Mini dass manches Mal schwer faellt. Und dass laesst sich nun auch nicht mehr einfach auf die Zaehne oder sonstwas schieben. Zur Zeit laeuft sie oft rum und ruft nach mir. Ich bin trotzdem ueberzeugt davon, dass Mini die Krippe guttut, aber eben nur bis zu einem bestimmten Grad. Es ist nicht (immer) leicht. Und generell haengt sie sowieso sehr an mir. Wenn ich da bin ist sie mutig, selbstsicher und froehlich. Bin ich nicht da ist sie unsicher und (oft) gar nicht mehr selbstsicher und froehlich. Und dass nicht nur in der Krippe. Sogar einfach mit Papa ist dass (manchmal) so und ich weiss nicht wie sich dass aendern laesst.

Kuerzlich fand ich ein altes Foto von mir, kurz vor der Schwangerschaft. Was soll ich sagen. Erscheckend:-D Damals wurde ich sogar noch manchesmal gefragt ob ich denn ueberhaupt schon 18 bin. Dass ist mir nun schon ewig nicht mehr passiert und ich glaub es kommt auch nicht wieder. Aber so ist das eben oder?

Das Leben geht so schnell und ich bin echt dankbar fuer das was ich jetzt habe.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s