Schon um

Weil der „punkt“ ja irgendwie doch schneller wuchs bzw. Bereits länger da war oder wie auch immer, ist das 1. Trimester auch schneller vorbeigegangen als gedacht.

Und was soll ich sagen: natürlich bin ich schon  froh, weil man ja immer sagt die ersten 12 wochen sind die kritischsten.

Überrascht bin aber auch.

In schwangerschaft nr. 1 ging es mir praktisch die ersten zwölf wochen ziemlich elend. Bzw. War ich bleiern müde. Und ständig hat es gezwickt, gezwackt und gezogen.

In schwangerschaft nr. 2 hat es praktisch nie gezogen und alle symptome hörten praktisch ab woche 8 einfach auf.

Seitdem läuft alles irgendwie so vor sich hin. Wenn man schon ein kind hat hat man wohl auch einfach weniger zeit darauf zu achten.

An zwei sachen merk ich schwangerschaft 2 aber doch:

Diese erkältung haut mich gerade echt um. Und mir schmeckt gerade echt gut käsebrot mit mayonaise und essiggurken.

Iiiiihhhhh😛

Man sieht jetzt auch schon ein kleines bäuchlein. Aber ich schätze dass ist aktuell noch eher die mayonnaise😀😨

Bestimmt wird meine frauenärtzin die figursmässig ausschaut wie ein skelett mich bald darauf hinweisen dass das gar nicht geht. Weil man dass dann nie nie nie wieder wegkriegt. Aber. Irgendwann haben die hosen von vor schwangerschaft nr. 1 auch wieder gepasst und ich hoffe das wird diesmal ähnlich.

Eigentlich weiss es jetzt auch jeder, bis auf meine komplette familie. Das liegt vor allem daran dass ich es der restfamilie die noch bleibt gern persönlich sagen will und ich sie noch nicht wieder gesehen hab. Also bald dann wohl.

Ich wünsch euch was🤗🤗🤗

Werbeanzeigen

4 Kommentare

  1. Schön, dass es Dir so gut geht (außer der Erkältung natürlich). Mir war in der zweiten Schwangerschaft zwar nicht so übel wie in der ersten, aber dafür war ich bis in den 6. Monat hinein so dermaßen erschöpft und müde. Das war auch nicht toll. Bezüglich Bauch muss ich sagen, dass ich meinen leider von der zweiten Schwangerschaft nicht richtig wegbekommen habe. 😦 Zum einen bin ich sehr faul, was Sport angeht (gut ich bin immer viel zu Fuss unterwegs, aber in ein Fitnessstudio zum Beispiel bekommt mich keiner rein) und zum anderen bin ich ziemlich vernascht. Ich denke ja auch, dass das mit dem Klima zusammenhängt. Da es auf Island eher kühl ist, isst man mehr Schokolade und so. Naja, ich hab die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass es irgendwann besser wird. Ich vermute ja auch, dass das mit dem Alter zusammenhängt und dass man den Bauch mit 40 nicht mehr so gut wegbekommt.

    Gefällt 1 Person

    1. Ohja…müde bin ich auch grad wieder ziemlich.
      Ich bin auch mal gespannt ob ich den bauch wieder wegkrieg.
      Bzw. War meine „problemzone“ auch schon vor beiden schwangerschaften der bauch. Vom waschbrettbauch war ich schon davor weit enfernt😀
      Aber dann denk ich mir wieder, solange noch alles im rahmen bleibt und nicht aus dem ruder läuft passt das schon

      Liken

      1. Mein Bauch war vor den Schwangerschaften „von Natur aus“ schön flach. 😦 Naja, es gibt ja echt Schlimmeres, außerdem weiß ich ja, warum der Bauch nicht mehr so aussieht wie früher, dafür habe ich ja zwei tolle Kinder auf die Welt gebracht. 🙂

        Gefällt 1 Person

      2. Oh das ist beneidenswert😀
        Ich bin schlank aber wenn es wo ansetzt…immer am bauch
        Durch schwangerschaft 1 hat er dann auch noch streifen bekommen.👻
        Aber eben…dafür hat man kinder🙃☺

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s