2. Kind

Ssw 18

Es ist schon echt überraschend, wie schnell die zeit vergeht.

Ssw 18, echt jetzt? Dabei wollte ich doch diesmal echt und ehrlich jede woche was darüber schreiben. Zur erinnerung. Hab ich schon bei mini vor gehabt und nicht gemacht. Und jetzt, wieder nix. Wuah.

Diesmal vergeht die zeit definitiv deutlich schneller als das erste mal. Man, ich, hat einfach weniger zeit wenn man schon ein kind hat.

Manchmal muss ich echt nachrechnen welche woche es ist. Ich denk auch weniger darüber nach was gerade so passiert. Einerseits wegen der irgendwie immer sehr schnell vergehenden zeit, andrerseits weil es mich sonst eher nervös machen würde. Denk ich.

Ich hab bisher wieder sehr glück…ich hab keine ernsthaften  beschwerden.  Dafür bin ich wirklich echt dankbar.

Manches ist zwischen schwangerschaft 1 und 2 schon unterschiedlich. Diesmal war ich die ersten 3 monate trotz übelkeit am anfang viel fitter. Klar, ich war auch müde und mein sofa hat mich manchmal schon sehr angelacht, aber diese richtig richtig richtig bleierne müdigkeit blieb aus. Es hat die erstfn 3 monate diesmal auch viel weniger gezwickt und gezwackt. Ausserdem muss ich deutlich weniger oft zum pinkeln rennen als beim ersten mal. Cool😛 und ich träum auch viel weniger seltsame sachen als in schwangerschaft 1. Juhee.

In schwangerschaft 1 ging es mir nach 3 monaten blendend. Diesmal ist dass ein bisschen anders. Es ght mir nicht schlech oder şo, aber langsam merk ich die schwangerschaft eben doch. Es zwickt und zwackt öfter und wenn ich zu viel mach merk ich dass. Dann fängt es wirklich an, unangenehm zu ziehen.

Kürzlich dachte ich, geboxt zu werden aber das war wohl doch eher einbildung oder halt was anderes.

Der bauch aber hat echt einen sprung gemacht. Ich denk, leute denen ich jetzt noch nix gesagt hab, wie zb minis erzieherinnen, beginnen sich evtl langsam zu fragen, ob ich denn jetzt echt fett werd oder evtl. Doch schwanger bin😛

Eines ist in schwangerschaft 1 und 2 aber genau gleich geblieben: ich kanns nicht ändern, ich geh echt ungern zum fa.😲 irgendwie macht es mich einfach nervös, diese kontrollen. Blöd ich weiss.

Eigentlich hätte ich am montag termin gehabt aber minis ohr kam dazwischen.

Dabei wäre ich trotz meiner abneigung echt gern gegsngen. Nach 4 wochen will man dann doch wissen ob alles ok ist. Va weil ich in italien gestürzt bin. Nicht schlimm, aber trotzdem.🤔 in schwangerschaft 1 bin ich auch einmal gefallen obwohl mir das sonst eigentlich nie passiert. Grrrrr. Gedanken mscht man sich ja trotzdem immer irgendwie🤔 ich hoffe eben.

Ausserdem werd ich langsam nun doch neugierig was es ist. Klar hauptsache gesund, aber ich bin neugierig. Immer schon und in diesem fall😉 irgendwie macht es das ganze ja auch realer wenn man weiss was es wird.

Nächste woche hab ich einen kontrolltermin bei einer hebamme in fra. Vl. Kann die ja auch sehen was es wird. Und wenn nicht auch egal hauptsache es geht nr. 2 gut.

Schon um

Weil der „punkt“ ja irgendwie doch schneller wuchs bzw. Bereits länger da war oder wie auch immer, ist das 1. Trimester auch schneller vorbeigegangen als gedacht.

Und was soll ich sagen: natürlich bin ich schon  froh, weil man ja immer sagt die ersten 12 wochen sind die kritischsten.

Überrascht bin aber auch.

In schwangerschaft nr. 1 ging es mir praktisch die ersten zwölf wochen ziemlich elend. Bzw. War ich bleiern müde. Und ständig hat es gezwickt, gezwackt und gezogen.

In schwangerschaft nr. 2 hat es praktisch nie gezogen und alle symptome hörten praktisch ab woche 8 einfach auf.

Seitdem läuft alles irgendwie so vor sich hin. Wenn man schon ein kind hat hat man wohl auch einfach weniger zeit darauf zu achten.

An zwei sachen merk ich schwangerschaft 2 aber doch:

Diese erkältung haut mich gerade echt um. Und mir schmeckt gerade echt gut käsebrot mit mayonaise und essiggurken.

Iiiiihhhhh😛

Man sieht jetzt auch schon ein kleines bäuchlein. Aber ich schätze dass ist aktuell noch eher die mayonnaise😀😨

Bestimmt wird meine frauenärtzin die figursmässig ausschaut wie ein skelett mich bald darauf hinweisen dass das gar nicht geht. Weil man dass dann nie nie nie wieder wegkriegt. Aber. Irgendwann haben die hosen von vor schwangerschaft nr. 1 auch wieder gepasst und ich hoffe das wird diesmal ähnlich.

Eigentlich weiss es jetzt auch jeder, bis auf meine komplette familie. Das liegt vor allem daran dass ich es der restfamilie die noch bleibt gern persönlich sagen will und ich sie noch nicht wieder gesehen hab. Also bald dann wohl.

Ich wünsch euch was🤗🤗🤗

Wieder da

Auf meinem Blog ist es in letzter Zeit ganz schön ruhig geworden. Und ich kann nicht mal genau sagen warum:-O Weil ich doch eigentlich so gerne schreibe.

Ich will dass wieder ändern. Weil ich ja wie gesagt so gerne schreibe.

Die letzten Wochen ist auch gar nicht so viel passiert.

Geändert hat sich aber trotzdem was. Ich bin nämlich wieder schwanger. Derzeit in der 8. Woche. Wenn doch hoffentlich alles gut geht, wird Mini im Dezember grosse Schwester und wir zum 2. Mal Eltern. Wir freuen uns sehr, klar.

Eigentlich geht es mir auch ganz gut. Ok, bis vor kurzem war die Übelkeit ein guter Freund und das Sofa zog mich wirklich magisch an, aber so ist dass halt. Schwanger eben. Jetzt ist die Übelkeit weg und ich bin auch weniger müde. Jetzt fühlt es sich einfach nur noch an, wie wenn ich eine grosse Blase im Bauch hätte. So Walfischmässig irgendwie;-)

Die Laune fährt auch ein bisschen Achterbahn. Also eigentlich ziemlich. Darüber freut sich vor allem der Mann;-O)

Ist bei Euch nun auch der Sommer ausgebrochen?

Ich schätze im Elsass wird es bald so richtig heiss. Diese Hitze hier…aber darüber muss ich mal einen Extrabeitrag schreiben:-)

Ich freu mich jedenfalls sehr, weil wir in weniger als 4 Wochen endlich in den Urlaub fahren! Und zwar weder in die Nähe der Heimatstadt noch nach Frankreich sondern in eins meiner Lieblingsländer Italien. Pizza, Pasta, Sonne, Strand, Meer. Juhu.

Ich hoffe sehr es geht Euch allen gut und wünsche Euch eine schöne Zeit.