bilderbuch

Kinder…

Bevor mini abends ins bett geht, zählen wir immer auf wer jetzt noch alles ins bett geht.

Die kinder mit denen mini besonders gerne spielt, ein paar wichtige menschen aus unserem leben, die lieblingserzieherinnen, oma…ausserdem der park und dies und dass. Ging ja auch gar nicht dass mini als aller einzige ins bett geht. Klar oder😃

Und ein oder 2 bücher werden auch noch angeschaut. Das mit den tieren ist eigentlich immer dabei.🐵🦄🐑🐐🐆🐩🐺🐱🐶🐕

Es gibt allerlei tiere anzuschauen. Goldfisch, schildkröte, katze, hund, dies und dass…und ja, eben auch ein meerschweinchen.

Jedem einzelnem tier wird brav und lieb gute nacht gesagt. ⛼⛼⛼

Ausser einem. Und zwar dem bedauernswerten meerschweinchen. Das arme tier wird jeden, aber auch wirklich jeden abend gehauen.

Ich hab schon oft nachgefragt warum, aber mini will es mir einfach nicht verraten.😀

Armes tier

Werbeanzeigen

Endlich

Ich bin ja eigentlich eine ziemliche Leseratte.

Zugegebenermassen les ich deutlich weniger seit Mini auf der Welt ist und kaum noch seit sie angefangen hat sich zu bewegen;-)

Aber wie gesagt eigentlich les ich gern. Vor allem im Herbst und im Winter wenn es draussen dunkel und kalt ist und der Wind pfeift oder der Regen an das Fenster prasselt und man ein gutes Buch hat – einfach toll.

Ich hab mich darauf gefreut, auch mit meinem Kind Buecher anzuschauen. In meiner Vorstellung lagen wir immer ganz gemuetlich auf dem Sofa oder im Bett und schauten Bilderbuecher an. Alles ganz harmonisch und ohne Stress:-D

Mini aber hat ganz andere Vorstellungen. Gemuetlich irgendwo still liegen ist langweilig, kuscheln wird ueberbewertet und Buecher – wozu, wenn der Hund in der Naehe ist, es Klettermoeglichkeiten gibt und  genug Dinge zu machen sind die man nicht tun soll und gerade deshalb ausprobieren will:-O

Wir schauten zwar trotzdem manchmal Buecher an, aber harmonisch ist echt was anderes:-D Mini war ja eh nie sehr interessiert und riss mir das Buch kurzerhand oft  gleich wieder aus der Hand, haute einfach wieder ab oder tat alles, ausser eben das Buch anzuschauen.  Und wenn wir dann doch mal dazu kamen, ein Buch anzuschauen, blaetterte Mini immer auf eine sehr eigenwillige Art. Immer zurueck auf die erste Seite und zugegebenermassen, immer nur die erste Seite eines Buches fand ich dann auch irgendwann langweilig;-)

Ich war schon immer ein bisschen neidisch, wenn ich von anderen hoerte wie gern X Y oder Z Buecher anschauen. X und ich haben eine ganze Stunde Buecher angeschaut. War ja soooooo schoen und so:-D Jaja.

Aber: Mini aendert sich. Vor einigen Tagen fing es an. Sie bringt uns Buecher und moechte sie tatsaechlich auch anschauen. Zuerst dachten wir, dass muss ein Irrtum sein. Sie wird doch nicht echt ein B.u.c.h. anschauen wollen?! Aber doch – sie will. Sie haute naemlich nicht gleich wieder ab und juhu – man kommt jetzt sogar ueber Seite 1 hinaus. Zwischenzeitlich hat sie ihre Liebe zu Eisbaeren wohl entdeckt, denn da landen wir jetzt meist;-)

Dann kann ich mich ja vielleicht doch darauf freuen ihr eines Tages Maerchen Abendheuergeschichten und andere tolle Buecher vorzulesen.

Und vielleicht koennen wir ja irgendwann ein Freitagabendritual einfuehren: heisser Kaba, Pizza, und ein Disneyfilm, alle zusammen auf dem Sofa. Das waere schoen.

Nein, und ich bin nicht betrunken oder fernab von gut und boese und lass deshalb das Bild kopfstehen. 😀 Ich habs echt versucht und ich bin echt zu doof. Ich kriegs einfach nicht andersrum:-(