Einzeln

Kb wie kein bock

Huch. Gestern abend war ich so müde, dass ich eingeschlafen bin und nicht mal mehr bemerkt hab, dass ich auf veröffentlichen gedrückt hab. Hilfeeee😀😂🤔

Jedenfalls: Mini hat einen echten Sprung gemacht. Entweder ich war zu abgelenkt oder es ging wirklich schnell, gemerkt hab ichs nämlich nicht.

Sie redet jetzt wirklich wirklich gut und in ich Form, will alles selber machen weil sies alleine Schafft,Saft sie und so ist es meistens auch. Toilette klappt und irgendwie wirds immer lustiger mit ihr, weil sie mehr versteht und redet.

Und, danke danke danke, die trotzphase ist Grad in der offphase.puh. Vor kurzem noch dachte ich ich schieß die trotzphase mitsamt Kind auf den Mond. Schlimm, echt.

Sogar ins Bett gehen klappt Grad super, eine Geschichte und das Kind liegt im Bett. Ganz ohne Drama. Darf gern so bleiben.😀 hoffentlich.

Das Kind entwickelt sich auch zu einer super grossen Schwester. Sie singt sie tröstet und redet mit dem Punkt. Manchmal ist sie zugegebenermaßen etwas wild unterwegs, und man muss ein bisschen aufpassen auf den Punkt, aber alles in allem passt dass 😄

Ausserdem wird Mini so langsam wirklich zu einer eigenen Person. Ich dachte sie geht bestimmt mal Sport machen, und Mini klettert auch echt gut, aber ihr Herz schlägt eher fürs singen und Tanzen. Ausserdem ist sie ein echtes Mädchen. Die steht jetzt schon länger vor spiegeln als ich und w.e.h.e. Die Klamotten passen nicht zusammen. Und die ist ja noch nicht mal 3. Tsss.

Und, und dass beschäftigt mich seit paar tagen irgendwie, obwohl das doch total doof ist: Mini kapselt sich immer mehr von den befreundeten Kindern ab. Sie spielt gerade lieber alleine oder mit anderen Kindern in der creche. Ist ja auch voll ok. Die anderen Kinder sind jetzt enger zusammen und Mini ein bisschen raus, weil sie dass so wollte. Sie findet die wohl Grad irgendwie doof.😉

Darf sie ja auch.😉 es ist nur für mich schwierig, weil da wieder meine eigenen Ängste durchkommen und sich ein bisschen auf sie übertragen und ich ein bisschen Angst Krieg dass sie plötzlich alleine und ausgeschlossen da steht. Tsssss. Ganz schön doof und nur in meinem Kopf, aber trotzdem.😨

Einfach ätzend wenn man sich ständig über nichts 1001 Gedanken macht. Dabei ist in 6 Monaten eh wieder alles anders, weil dann alle woanders hingehen und alle auch noch andere Freunde finden.

Wie ist das bei euren Kindern?

Werbeanzeigen