Eisenwert

Langsam wird es ernst

Langsam wird es ernst.

Noch weniger als 3 Monate bis wir 2 Kinder hier haben. Also eigentlich haben wir ja jetzt schon irgendwie 2 Kinder, aber dass ist ja irgendwie was ganz anderes,-)

 

Die letzten Tage haben wir aber viel geschafft. Das Kind hat jetzt einen Kleiderschrank, der auch schon steht und eingeräumt ist. Wir haben wieder echt Glück und sehr viel geschenkt bekommen:-) Ein paar Klamotten für den Anfang fehlen zwar noch, aber. immerhin. Ist ja schon mal was.

Irgendwie ist es jetzt, wo der Schrank steht und die Klamotten verräumt sind  echt realer:-) Ist schon irgendwie was anderes neben den Tochterklamotten auf einmal Dinosaurierthshirts und Baggeraufdrucke zu sehen:-D

Diese oder nächste Woche holen wir für Mini noch ein neues Bett und Nr. 2 schläft dann in Minis Bett. Dafür dass der Mann und ich beide eher zum Typus verplant gehören, sind wir echt gut;-)

Ich hab jetzt auch endgültig die Weiterbildung, die ich eigentlich im Oktober anfangen wollte abgesagt. Zum Glück war das kein Problem. Und mich macht dass nun auch irgendwie ruhiger, weil ich mich jetzt nämlich einfach auf die beiden Kinder konzentrieren kann.

Klar, irgendwie hätte sich das letztendlich vielleicht organisieren lassen und irgendwie hätte ich vielleicht trotzdem Lernpausen gefunden, aber ich glaub letztendlich hätte ich weder mir noch den Kindern oder dem Mann einen grossen Gefallen damit getan.

Mal sehen, was das nächste Jahr so bringt.

Heute hab ich auch die Laborergebnisse von der Blut, Zucker, Pipiprobe in der Klinik abgeholt. Ich blick nicht wirklich gut, ausser dass der Eisenwert schon wieder echt abgefallen ist. Er liegt nur noch bei 9.

Zum Glück hab ich morgen sowieso einen Termin bei der Hebamme, dann kann die mir vielleicht ein paar Mittelchen verraten wie ich den möglichst schnell wieder hochbring.

 

 

Werbeanzeigen