K.o.

Ssw 30

Wow, 30. Ssw. Wie die Zeit vergeht.

Irgendwie fühl ich mich Grad ein bisschen wie in einem ICE der auf ein mir unbekanntes Ziel Zu rast und immer noch schneller wird.

Vor kurzem ging es mir ja überhaupt nicht gut…Es hat mich echt richtig durchgeschüttelt. Vielen dank für eure lieben Nachrichten.  Zwischenzeitlich hab ich mich wieder einigermaßen  gefangen und ich hoffe es bleibt auch erstmal so.👻

Ansonsten fühl ich mich gerade wie ein gestrandeter Walfisch und ich finde ich seh auch so aus, auch wenn mir jeder sagt dass es angeblich nicht so ist. Trotzdem war mein Bauch in Schwangerschaft 1 nicht so gross. Aber ich hab generell gehört, dass der Bauch beim 2. Mal größer wird als beim 1. Mal, erst recht wenn es ein junge ist. Nun denn.

Ich bin auch deutlich weniger fit als in Schwangerschaft 1 zum gleichen Zeitpunkt.  Damals waren wir zur gleichen Zeit noch im Urlaub,  beim wandern in den Bergen und hier und da. Das kann ich mir gerade absolut nicht vorstellen. Fairerweise muss ich aber sagen, dass ich damals viel mehr Zeit hatte mich auszuruhen oder einfach mal zu Chillen. Diesmal gibt es einfach nicht viele pausen, und das merk ich. Vielleicht ist es aber auch irgendwo gut, weil ich so weniger Zeit hab mir sorgen zu machen.

Jedenfalls fühl ich mich zeitweise als hätte ich Ziegelsteine im Bauch.  Ich komm nicht mehr so gut hoch, lauf manchmal gefühlt wie eine Schnecke,  und mit dem Bauch ist Schuhe binden schon echt nicht mehr so leicht.😀 mann mann.

Ich hab seit ein paar tagen irgendwie voll die schmerzen um den bauchnabel Rum und seit kurzem sogar am schambein. Bei Mini gabs das alles nicht, oder ich habs vergessen.

Ausserdem Schlaf ich echt grottenschlecht seit einer Weile.  Irgendwie ist es einfach immer nie wirklich bequem. Vor kurzem hatte ich so einen krassen Krampf in der Wade dass ich echt davon wachgeworden bin und diesen Krampf sogar tage später noch gemerkt hab. Chakka. Aber wofür gibt’s Magnesium., oder?

Ansonsten muss ich immer noch ständig zum pinkeln. Tssss.

Kürzlich war wieder grosses screening beim Arzt,  es ist alles gut. Dafür bin ich echt dankbar. Mini war diesmal auch dabei aber das war wohl eher eine Schnapsidee.  Nix von wegen grosse Schwester sieht kleinen Bruder,  dafür ist sie wohl einfach noch zu klein.😉 vor allem war sie schon ziemlich überdreht als wir ankamen, es war dann also eher stressig.😉 trotzdem war es wieder toll unseren „punkt“ zu sehen. Nur die 3d Aufnahme hat mich irgendwie erschreckt😀 aber ich hab gelesen dass das oft verzerrt ist in bestimmten frequenzen. Und der Arzt hat auch nur ganz kurz auf 3 d gestellt.

Morgen muss ich noch ins Labor wegen pipi, Blut und Zucker,  hoffentlich ist da auCh alles okay.  Der Blutdruck wird jetzt auch engmaschiger überwacht, weil der wieder mal GrenzwertIG war. Tjaha.

Ansonsten hat der Punkt schon einen Namen und heute haben wir ein paar Anträge vorbereitet. Das wird wieder ein Wahnsinn s Papierberg ,  ich weiß es jetzt schon.👻👻👻 ist ja schon so kompliziert genug, aber mit 2 Ländern.  Buhu.

Der Punkt bewegt sich echt viel, Mini war dagegen fast wie eine Schlaftablette.  Das ist schon irgendwie ein irres gefühl😀

Wenn ich denn mal 5 Minuten Zeit hab und einfach dir Hände auf den Bauch leg kann ich diese Schwangerschaft auch genießen.

Alles in allem bin ich aber trotzdem froh, wenn er dann da ist.

Ich Bild mir ein dass ich die Sachen dann evtl wieder besser im griff hab. Also vl.😀

Aber vor allem bin ich jetzt auch einfach so gespannt auf ihn.

Ich will ihn einfach echt gern auf dem Arm haben jetzt. Obwohl ich mir das noch gar nicht vorstellen kann, alles wieder so klein. Kürzlich hielt ich ein paar neugeborenensachen von Mini in deren Hand und dachte dass die doch ganz bestimmt eingelaufen sein müssen. Unglaublich dass die echt mal so klein war.

Jetzt wünsche ich euch allen einen schönen abend. Ich hab mir leider einen von Mini abgeschleppten krippenvirus eingefangen👻

Werbeanzeigen