Muede

Blanke nerven

Ich sag bzw. SchreiB dass nur sehr ungern aber meine Nerven liegen gerade ein bisschen blank.

Also eigentlich ziemlich.

Es ist gerade einfach schwierig.
Kind 1 ist ja eigentlich lieb und goldig aber eben auch 3 Jahre alt. Jeder der Kinder in dem alter hat weiss was das heisst. Also manchmal.😉

Kind 2 ist gerade generell in einer schwierigen Phase (ich hoffe doch es ist eine Phase!) Und nun auch noch krank. Also noch quengeliger.

Es ist nun mal tatsächlich so dass das meiste an mir hängen bleibt.

Und jetzt hab ich irgendwie gerade einen echten Nullpunkt erreicht. Weil ich einfach müde bin. Echt müde.

Und echt keine zeit für mich.

Bei dem Mann und mir hat es heute ganz schön gekracht. Also so richtig.

In Zukunft funktioniert dass so nämlich einfach nicht mehr.

Ich brauch wieder zeit für mich. Und pause.

Zeit für die Beziehung wäre auch nicht schlecht, weil der Zustand gerade nicht unbedingt gut für die Beziehung ist.

Naja…Morgen schaut die Welt bestimmt schon wIEder anders aus.

Und vielleicht ist das auch alles

Normal.

Werbeanzeigen

Graaa

Irgendwie ist gerade der wurm drin, hier, bei uns, bei mir.

Seit ein paar tagen bin ich irgendwie echt deprimiert, auch wenn ich das so nicht zugeben würde.

Ist aber leider so. Ich würde gerne ein bisschen heulen, bin ko und gereizt. Und müde. Echt müde. Die Kinderlein schlafen gerade beide grottenschlecht und ich dann gezwungenermaßen auch. Macht Spaß. Und auch tagsüber…Es ist anstrengend zur zeit. Echt anstrengend. Hat ja auch keiner gesagt das kleine Kinder nicht anstrengend sind oder. Und wenns dann keine grosseltern gibt die präsent sind macht es dass auch nicht gerade besser. Ich streite viel zu viel mit dem Mann.

Ich dachte das in Kombination mit Schlafmangel und 101 Sachen die gerade passieren bzw nicht passieren machen mich gerade ein bisschen depri. Was mich dann auch wieder sauer auf mich selber macht, weil selbstmitleid f…blöd ist.

Vl. Ist es aber auch viel einfacher. Heute früh zeigt Mini mit gerümpfter Nase auf meine Unterhose und frägt maaaaaama was ist dass? Ja und was war da…Ein bisschen Blut…Ich hab die tage wieder.

Tssss. Na dann, herzlich willkommen zurück, stimmungsschwankungen😂🤓😮😝👻👻👻👻🙈🙈🙈

Easy peasy ist was anderes

Die Kinderlein sind gerade ziemlich anstrengend. Also echt jetzt.

Mini trotzt und trotzt und trotzt und was soll ich sagen, es nervt.

Ausserdem macht sie gerade ein bisschen Rückschritte, so a la ich kann dass jetzt auch nicht mehr, wie der Bruder. Haha. Und dann spricht das Kind das doch eigentlich so gut spricht wieder viel schlechter, hat die Finger dauernd im Mund und strampelt wenn man ihr eine Hose anziehen will. Könnte sie ja selber, aber kein Bock. Meistens. Der punkt zieht sich ja auch nicht selber an. Ätsch. Und wie mich das simple Wörtchen nein aufregen kann wenn man es gefühlt zum 101ten mal in 3 Minuten hört.😀 mann mann.
Aber die letzten 2 tage war das Kind wieder einfachbnur goldig, das lässt doch hoffen, hoffe ich.😂😉

Ausserdem…und das muss man echt mal erwähnen…Mini ist eine tolle grosse Schwester. Sie spielt und bespasst den Punkt echt eins a, dass ist toll. Und der Punkt steht total auf Mini.

Und was macht der so? Ich meine ja er kriegt Zähne. Und steckt immer noch in diesem 19wochenschub. Vl. Kriegt er aber auch gar keine Zähne und ist einfach schlecht drauf? Man weiß es nicht, aber er quengelt viel. Lauthals lachen geht zwischendurch aber auch. Und Wutanfälle erst. Der Punkt ist zwischenzeitlich ein superguter beidseitiger Dreher und versucht sich neuerdings im krabbeln. Klappt aber noch nicht und dann flippt er regelmäßig aus, was für mich Widerrum irgendwie doof ist weil man ihn gerade schlecht ein bisschen länger liegenlassen kann. Ausser man sitzt daneben. Und selbst dann, weil krabbeln geht ja trotzdem nicht. Schon fies😂 ausserdem ist der PunktmPunktmittlerweile echt eine Krabbe geworden, der nimmt alles mit was er zwischen die Finger bekommtm

Schlafen tun die Kinderlein gerade beide schlechtbund ich ebenso. Vl. Auch wegen dem Mond jetzt, denn ich hab echt verrückte träume.

JedenfAlls bin ich echt Grad so müde.

Wo sind bloß die Zeiten hin als der Mann und ich gefühlt noch 100 Jahre jünger und ein paar und nicht in erster Linie Eltern waren? Irgendwas läuft gerade falsch😂

DSGVO, Mond und Dauerschleife

Heute lese ich im Reader mehrmals DSGVO, Deadline, und dass dass ja wohl jeder mitbekommen hat. Ist ja klar. Wie könnte man auch nicht?!

Aber wisst Ihr was: Ich habe absolut nichts nix gar nix mitbekommen. Ich geb zu, ich hab ein paar Artikel die mein Reader angezeigt hat und irgendwas von DSGVO stand, nicht geöffnet. Weil ich einfach planlos, ahnungslos, whatever bin. Ich hab tatsächlich nicht weiter darüber nachgedacht, was dass überhaupt ist. Ich hab auch den ganzen Datenskandalen die so sehr durch die Nachrichten gegangen sind, nicht wirklich zugehört. Ich hab kein Facebook, Instagram und was es noch so gibt. Ich shopp auch nicht ständig online und leb nicht wirklich online. Aber ich blogge ein bisschen, und deshalb. Ja, ich bin echt doof und vor allem unwissend. Und planlos. Und vor allem ahnungslos. Hinter dem Mond leb ich auch. Wie kann man dass nicht mitkriegen, wenn es doch j.e.d.e.r. mitbekommen hat? Graaa. Ich hab nix am Blog gemacht.

Ich hab mich eben nicht darum gekümmert und von WordPress Cookies Tools und und und…tatsächlich keine Ahnung hab. Null.

Ich hab keine Ahnung was ich jetzt machen muss. Den Blog auf Privat stellen? Mach ich mich sonst strafbar? Schade ich sonst jemandem der meinem Blog liest oder mir selbst und verlier ich dann irgendwie die Kontrolle und plötzlich ist mein Blog gar nicht mehr anonym und dann? Tjahaaa, ich bin einfach voll planlos.

Vielleicht kann mir ja jemand sagen, wo ich eine Anleitung für Doofe finde? Für jemanden der echt voll voll voll hinterm Mond wohnt? Peinlich sag ich bloss;-O) Nunja.

Abgesehen davon häng ich immer noch in dieser Schleife. Dachte ich doch echt zuerst, es würde diesmal nicht so schlimm werden, aber nee. Wurde jeden Tag schlimmer und jetzt bin ich irgendwie ein bisschen erschlagen und müde, und ja, auch sauer auf mich selber weil ich dass nicht in den Griff kriege.

Gerade zur Zeit passiert so viel und die Kinderlein brauchen mich.

Gerade Kind 1 macht mir gerade wieder irgendwie Sorgen. Manchmal kann die so goldig und brav und ausgeglichen sein, aber manchmal kommt man einfach gar nicht mehr zu der durch.

Manchmal weint dieses Kind einfach ständig als würde die Welt untergehen, und motzt und quengelt und folgt kein bisschen. Manchmal macht die sich einfach kleiner als sie ist, wegen dem Punkt. Ich find es gerade oft einfach echt anstrengend mit ihr und wie ich mit ihr umgehen soll, ich hab no idea. Vielleicht liegt es aber auch einfach am Alter. Mini ist ja echt nicht die einzige die ein bisschen durch den Wind ist.

Blöd wenn man die Mutter ist und es einfach nicht weiss. Der Mann ist aber auch ziemlich ratlos gerade. Das Kind ist auch einfach echt sensibel.

Schon komisch, der Punkt ist viel kleiner aber ich mach mir tatsächlich um den Punkt echt weniger Sorgen. Vielleicht aber auch, weil er halt einfach das 2. Kind ist?! Tjaaaha, ich bin gerade tatsächlich einfach ein bisschen planlos und vor allem müde. Der Punkt kriegt nämlich Zähne und steckt in einem Schub. Alles ein bisschen viel gerade;-)

Und ich stell fest, dass ich immer noch nicht Wonderwoman bin, an der alles spurlos vorbeigeht:-D Tjahaa, ist halt einfach so.

Sauer auf myself

Ich bin gerade echt böse auf mich selber.

Bis vor kurzem ging es mir so gut. Ich war echt glücklich.

Und dann braucht es nur 2 oder 3 kleine Situationen und ich hänge wieder in diesem Hamsterrad aus blöden Gedanken, angst und mittelschweren panikattacken fest. Am liebsten würde ich einfach meine Sachen packen und abhauen von hier.

Fast meine komplette kraft geht mir dafür flöten. Ich funktionier Grad eher. Ich kümmer mich um die Kinderlein, klar. aber ich bin so halb abwesend. Schlechtes gewissen. Ich denk nur verrückte Sachen anstatt an berufliches zu denken. Ich denk auch nicht an unsere Projekte gerade weil ich mich in diesem HamsterRad befinde.

Und ich weiß ja sogar warum ich so reagier wie ich reagier, aber ich kann den Schalter in meinem Kopf nicht umlegen. Graaa.

Ich bin so sauer auf mich dass ich nicht mal dem Mann gesagt hab warum ich gerade bin wie ich bin.

Er denkt ich bin einfach müde. Und dass bin ich auch. Unsere Nächte sind nämlich gerade grottenschlecht.

Und am tag gibt’s Grad gar keine pausen. Mini ist wieder in was auch immer einer Phase und der eigentlich so pflegeleichte Punkt durchläuft gerade den 12 Wochen Schub.

Er ist mit sich und der Welt unzufrieden schläft in der Nacht schlecht und am Tag kaum und dann auch bloß in der trage. Er will die ganze zeit auf meinen Arm und selbst da ist er frustriert.

Also nix mit decke über den Kopf ziehen gerade.

Gut dass ich jetzt zumindest was tu gegen meine Probleme. Es geht nur einfach nicht so schnell.:-/

Rosa Wolken und ähnliches…

Uns geht’s gut.

Wir sind super glücklich mit unserem Punkt und mit Mini auch, klar. Und sehr dankbar.

Der Punkt ist jetzt gute 5 Wochen alt und hat seine 1. U Untersuchung mit Bravour überstanden. Schon 1 kg mehr auf den Rippen und 4 cm länger ist er und auch sonst, alles gesund und munter.er hat glücklicherweise auch unsere wirklich sehr abendheuerliche Rückreise gut überstanden. Puh.

Der Punkt liebt es die zimmerPflanze, die Heizung und Rollläden anzusehen. Ach, und den duschvorhang. Den vor allem.😀 Wenn er wach ist schaut er schon sehr interessiert. Er hält auch seinen Kopf schon ziemlich gut und dreht sich bereits. Also echt. Er dreht sich. Und wenn er auf dem Bauch liegt versucht er schon vorwärts zu kommen. Kraft hat er. Einen Radar auch. Der Punkt will am liebsten immer getragen werden und wenn man doch mal versucht ihn auszutricksen merkt er das meistens sehr schnell. Tsssss. Und kolliken hat er auch seit neuestem. :-0 das ist für alle echt doof. Ich weiß nicht so wirklich was hilft. Es ist einfach schrecklich, er brüllt und brüllt und brüllt und weder die tropfen noch die hebammentricks helfen so wirklich. Tsss und kürzlich hat er es tatsächlich geschafft sich ins Gesicht zu pinkeln.😀

Der tag an dem der mann weg war war es besonders schlimm mit dem Bauchweh. . Punkt zum 1. Mal komplett unruhig und nicht beruhigbar. Mini aus der Krippe abgeholt alles super 2 Stunden später klagt das Kind über Bauchweh fängt an zu weinen und schläft kurz danach auf meinem Arm ein. 1 Stunde später wieder wach, Kind hat hohes Fieber. Wenn schon denn schon oder. Tssss. Abgesehen davon dass uns dieser Virus gerade noch gefehlt hat ist es echt schwierig wenn beide Kinder brüllen. Man kann sich halt einfach nicht zerteilen.

Tja und jetzt haben wir halt Krankenlager im Wohnzimmer inkl. Vorleseflat und voiiielen Geschichten. Ich hab heute 1001 mal die Geschichte von unserer Rückreise erzählt. Auto grau und Auto schwarz und.so.weiter. hoffentlich kriegt der Punkt nichts.

Und sonst haben wir gemalt und ich hab ein bisschen französische Grammatik gelernt und Nachrichten geschaut und Lieder gesungen und dies und das. Für mich ist es echt schwer, den ganzen tag zu hause und irgendwie unproduktiv, obwohl man ja ständig was tut. Ich hab sogar ein bisschen dschungelcamp geschaut, so richtig trashig 😮

Und rosa Wolken deshalb weil sowohl der mann als auch ich irgendwie komplett vergessen haben was es heisst einen Säugling zu haben. Ja sowas geht. Also es zu vergessen.

Und jetzt machen wir keine Ausflüge mit dem Punkt, erholen uns nicht haben keine Zeit für uns und erledigen auch nicht die 1001 Sachen die wir erledigen wollten während deren Elternzeit. Ich frag mich auf was für einer rosa Wolke der mann und ich eigentlich unterwegs waren als wir so darüber nachdachten wie die elternzeit wohl sein würde. 😂

Jetzt Zicken wir uns beide ein bisschen an, weil müde gestresst und müüüüde und fühlen uns ein bisschen eingesperrt in der Wohnung.

Tja, so ist das.

Loch

Irgendwie bin ich jetzt in ein ziemliches Loch gefallen.

Ich hab keine wochenbettdepression oder so. Die hatte ich zu meinem grossen Glück weder nach Minis Geburt noch nach der vom Punkt.

Trotzdem bin ich jetzt in ein Loch gefallen. Gestern schon und heute noch mehr.

Ich bin depremiert traurig und seh alles ein bisschen schwarz. Am allerliebsten würde ich mir jetzt die decke über den Kopf ziehen und weinen und mich vom Mann trösten lassen aber der hat keine Zeit. Ich auch nicht. Denn irgendwas ist immer, mit 2 Kindern. 😉

Vl. Bin ich auch einfach echt müde. Oder die Hormone. Oder ein bisschen Heimweh nach der Heimatstadt oder dies oder dass.

Oder, wenn ich ganz ehrlich zu mir selbst bin weiß ich dass es eigentlich wieder mal die verlustängste sind.

Das ist so verrückt. Ich weiß woher sie kommen und was sie mit mir machen und dass in den allermeisten Fällen nicht eintritt was ich mir ausmal.

Es ändert aber nichts…Die Angst bleibt.

Und diese Angst kann ich mir eigentlich nicht leisten. Angst ist nicht schön und macht unsicher und bremst aus. Das Leben ist zu kurz für blödsinnige Ängste wie diese.

Und wie doof ist das überhaupt:-0 ich hab 2 kleine Kinder die mich brauchen und ich mal mir wieder mal irgendwelchen komischen Dinge aus. Tssss.

Mit 16 ok, aber in meinem alter? Also hallo.

3 wochen

Unser Sohn ist jetzt schon 3 Wochen alt.

Ich wiederhole mich, aber die Zeit rast. Also echt. Die tage vergehen wie im Flug, das neue Jahr ist schon wieder 8??? Tage alt und der Sohn 3 Wochen.

Und ich bin echt verliebt.
Der Punkt ist mein größtes Glück, genau wie seine Schwester und der mann.

Müde bin ich auch. Bleiern. Ich finde ich schau echt ganz schön fertig aus.😎 wuah.

Dabei ist der Punkt echt pflegeleicht. Er schläft echt viel. Auf dem Sofa, im Kinderwagen, auf dem Arm, überall.

Abends wird er dann unruhig, aber das weiß man ja. Manchmal ist es Unruhe und manchmal Bauchweh. Manchmal will er auch einfach nur auf dem Arm bleiben. Trage geht immer.

Der Punkt ist auch ein super guter Trinker. Vl. Liegt es daran dass er nachts schon ziemlich lange schläft, ungefähr von Mitternacht bis halb sechs. Das ist echter Luxus.

Baden liebt der Punkt auch, nur das erste Bad im Krankenhaus war etwas turbulent😉 wickeln findet er voll doof, waschen und anziehen auch. Aber beim 2. Kind sieht man ja Dafür kann der Punkt schon super seinen Kopf halten.

Tsss…Eigentlich frag ich mich manchmal selbst warum ich dann bloß so müde bin? Und ob ich irgendwie zu doof bin? Aber eigentlich nicht. Weil nämlich so ein Kind einfach mal das komplette leben auf den Kopf stellt und durcheinanderwirbelt. Von wegen das 2. Läuft einfach so mit😂

Es dauert einfach alles so viel länger mit 2 Kindern bis man loskommt usw.

Aber das wirklich anstrengende ist gerade Mini. Trotzhochphase und Eifersucht ist nicht unbedingt die allerbeste Mischung. Es ist anstrengend und sägt ganz schön an den Nerven. Plötzlich wacht das Kind ständig wieder auf nachts. Plötzlich befindet es sich so halb im Hungerstreik und plötzlich folgt es kein bisschen mehr. Da könnte einem das Verständnis irgendwann echt flöten gehen. A.b.e.r. Es ist schon ein bisschen besser geworden, so langsam. Wir bemühen und auch wirklich. Hilft nur nix, wir müssen da jetzt durch. Und immerhin ignoriert mini ihren Bruder nicht mehr, sondern scheint ihn schon irgendwie zu mögen.

Naja und sonst so sind wir halt echt müde. Und dankbar und froh und müde.

Da ist er

Unser Punkt ist da.

Mittlerweile ist er schon 2 Wochen alt (wo rennt bloß die zeit hin?:-o) , es geht ihm gut und wir sind glücklich und sehr sehr dankbar. Ja, und müde auch, aber dass ist ja normal;-)0

Ich bin echt verliebt in ihn und schon kann ich mir nicht mehr vorstellen wie es ohne ihn war.

Eigentlich funktioniert alles auch schon ganz gut, so im grossen und ganzem. Der Punkt isst gerne und viel und schläft auch echt viel. Müde sind wir trotzdem sehr sehr sehr. :-0 so richtig bleiern.

Abends hat der Punkt manochmal Bauchweh, und getragen will er am liebsten immer werden. Aber das mach ich auch gern.😍 in der Nacht ist der Punkt prinzipiell meist genau die 3 h wach in denen er auf die Welt kam. Das ist etwas anstrengend, aber wofür gibt es kaaaaaffee?

Er schaut fast exakt aus wie seine Schwester im gleichen alter, nur eben als junge. Und mitnehmen kann man ihn überall.

Park, einkaufen, Pizza essen.

Toll ist dass.

Ich wünsche euch allen ein frohes neues jahr!!!!!!!!!!!!

Schlaflos

Tssss….3 uhr nachts und ich kann einfach nicht mehr schlafen.

Einerseits voll müde, andrerseits hellwach. Wuah.

Gestern war die Hebamme wieder da.
Auf dem ctg sind jetzt wehen zu sehen. Sie meint das Kind kommt eher, also evtl.

Sie kommt aus Spanien und da spielt man geburtenlotto. Wer am Schluss am nächsten am Termin liegt bekommt die Kohle 😀.

Klar kann sie mir nicht zu 100 Prozent sagen, dass er eher da ist, aber sie meint es halt.

Aber es fühlt sich ja eh an, als würde es wirklich bald losgehen. Was ja auch nix heißen muss, aber trotzdem.

Auf jeden Fall ist Minis Betreuung gesichert. Klar, irgendwas kann letztendlich immer doch noch schiefgehen, aber. Soweit denk ich jetzt mal nicht.

Dieses we jedenfalls werden 3 Taschen gepackt. Eine für mich, eine für Mini, eine für Nr. 2.

Die Wohnung muss auch nochmal durchgeputzt werden und noch ein paar Kleinigkeiten müssen besorgt werden.

Alles gerade ein bisschen unwirklich.

Aber heute vormittag wenn Mini in deren Krippe ist leg ich mich erstmal in die Badewanne und heute abend gehen deren msnn und ich -alleine- Pizza essen. Darauf freue ich mich doch echt sehr.